“Ich muss dir etwas gestehen…” 

Auch, wenn du es vielleicht nicht so gerne hörst?

All meine Trainings, Coachings und Ausbildungen zeichnen sich seit 20 Jahren durch eines aus:

Klarheit, Offenheit und Ehrlichkeit. Motto: „Face the fear“, also dem Schrecken ins Auge blicken, denn dann verliert die Angst ihre Macht über uns.

Und die Wahrheit zur aktuellen Lage ist, dass es die Krise gibt, wie sie eben ist. Punkt.

Wahr ist aber auch, dass sich nur etwas ändert, wenn du dich dazu entscheidest.

Niemand sonst wird es für dich tun.

Die äußeren Umstände werden sich nur langsam verändern.

Und vielleicht musstest du auch schon schweren Herzens erkennen, dass nur positive Gedanken die Situation auch nicht wirklich verändern. Oder das motivierende Bühnenshows bzw. deren Aufzeichnungen in YouTube nur eine geringe Halbwertzeit haben und die netten Postings auf Instagram und Facebook scheinbar auch nur andere motivieren?

Die bittere Erkenntnis also: so kannst du das Weltgeschehen nicht beeinflussen!

Wohl aber deine Reaktion darauf.

Denn du kannst deine Wirklichkeit – also das was in dir wirkt – maßgeblich beeinflussen.

Und eben nur du!

Und wie das funktionieren kann, dazu habe ich aktuell wieder einmal jemanden gefragt, der es sogar aus wissenschaftlicher Sicht wissen muss: Dr. Marcus Täuber in meinem Podcast-Interview 141.

Die drei wesentlichen Schritte der mentalen Veränderung sind:

  • Wahrnehmen (… was ist)
  • Akzeptieren (… was ist)
  • Das anpacken/ändern, was man auch wirklich ändern kann.

Und was soll ich sagen.

Bei mir selbst funktioniert es schon lange!

Danke für dich.

Bleib gesund.

Grüße vom Herzen, Uwe

Podcast #141  Interview mit Dr. Marcus Täuber

“Ich könnte jederzeit damit aufhören, ich will nur nicht.” oder “Ich habe dafür kein Talent.” oder “Ich muss mich mehr lieben.” oder “Ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll.” Wenn dir diese oder ähnliche Sätze bekannt vorkommen, dann ist dieser Podcast ein Segen für dich!

Denn mein heutiger Gast ist nicht nur TV-bekannter Mentaltrainer, sondern promovierter Neurobiologe. Dr. Marcus Täuber aus Wien ist mehrfacher internationaler Bestsellerautor. Und pünktlich zur Neuerscheinung seines Buches „Falsch gedacht!“ kommt er zu mir ins Interview! In seinem neuen Werk behauptet er ganz frech, dass unser Gehirn ein notorischer Lügner ist. Und er beweist es uns auch!

Es gibt eine verheißungsvolle Botschaft, von der er uns gleich erzählt!

Damit entlarvt er auch falsche Selbsthilfe-Versprechungen und gängige Erfolgsmythen!

Und er hat eine klare und sehr motivierende Haltung zum Thema Covid-19.

iTunesSpotifyYoutube oder auf unserer Homepage.

Bewerte mich bitte mit 5 Sternen und empfehle mich weiter, wenn dir der Podcast gefallen hat!
Viele Erkenntnisse beim Hören!

Und wieder ein großes Danke an dich, für deine Zeit des Lesens.
Einfach Danke für dich.
Du bist der Held in deiner Welt!®

Uwe