Project Description

Vier-Elemente-Coach®

Ausbildung zum Life- & Business-Coach (DVEC)

In diesen Interviews mit Uwe Pettenberg bekommst du eine Schnell-Übersicht unserer Ausbildung:

Warum 4 Ausbildungen, wenn alles in einer möglich ist? Vier-Elemente-Coaching®. So coacht man heute! Einfacher. Schneller. Wirkungsvoller. Das ist für mich modernes Coaching auf dem Stand des 21. Jahrhunderts.

Arbeitsweise, LernVermittlung & Ausbildungsinhalte

Arbeitsweise & Lernvermittlung

Grundsätzlich empfehlen wir die zusammenhängende Teilnahme aller Module in einem Ausbildungszyklus. Manchmal ist dies aus terminlichen Gründen nicht möglich. Dann können einzelne Module in anderen Zyklen entspannt vorgezogen oder nachgeholt werden. Damit die Inhalte unserer Vier-Elemente-Coach-Ausbildung® gut erlernbar sind, haben wir eine einheitliche Lerndidaktik und gehen in jedem Modul lernoptimiert wie folgt vor:

Vor jedem Modul…

bekommen alle Teilnehmer ein erstes kompaktes Handout zum Thema des Moduls. Damit werden wesentliche theoretischen Inhalten des jeweiligen Moduls ganz komprimiert vorbereitet. Weitere Informationen können nach Wunsch und Anspruch auch im geschützten TeilnehmerBereich, der nur Ausbildungsteilnehmern zur Verfügung steht, heruntergeladen werden.

Während jedes Moduls…

arbeiten die Teilnehmer vorwiegend (ca. 90%) in und aus der Praxis. So werden die vorgegebenen Arbeits- und Lerninhalte praxisnah erlebt und geübt. Durch individuelle SupervisonsRunden wird jeder Teilnehmer höchst individuell gefördert. Wesentliche Arbeitsschritte werden festgehalten und in Form eines Fotoprotokolls konserviert. Auch diese können im geschützten TeilnehmerBereich heruntergeladen werden.

Nach jedem Modul…

erhalten die Teilnehmer zu den inhalts- und lernintensiven Modulen II-IV sog. „Reportings“, die alles Erlernte noch einmal zusammenfassen und die vertieften Erfahrungen der im Modul erlebten Praxis noch einmal ergänzen. Modul V ist dann als SupervisionsModul vor dem AbschlussModul VI ausgelegt. So macht „Lernen“ nicht nur Spaß, sondern fühlt sich auch leicht an.

GRUNDLAGEN

lösungsorientierter Coachingarbeit

  • Ganzheitliches Denken und Handeln
  • Kommunikationsgrundlagen NLP
  • Theorie & Aufbau des Coachings
  • Zielorientierte Frage- und Gesprächstechniken
  • Menschenbilder und Führung
  • Menschliches Verhalten in Prozessen
  • Persönlichkeitsmodell der vier Energiemuster
  • Abwehr- und Schutzmechanismen
  • Umgang mit Projektion und Übertragung
  • Werte, Haltung und Verhalten im Coaching erkennen und nutzen
  • Eigener Zustand und Abgrenzung
  • Achtsamkeit und Meditation als Resilienzwerkzeug
  • Interaktionsübungen und psychologische Techniken
  • Einleitung der Projektarbeit

SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGS- UND ORGANISATIONSARBEIT I

  • Rollenmodell nach Dr. Gundl Kutschera
  • Wirkung und Einsatz von Genogrammen
  • Bindung und Zugehörigkeit als Kernstück
  • Definition und Umgang von Gefühlen und Emotionen
  • Intensive Hypothesenarbeit
  • Systemische Fragetechnik
  • Systemische Aufstellungsarbeit in der Gruppe und
  • im Einzelsetting

COACHING UND TRANCE

  • Definition und Abgrenzung Trance
  • Trance Zustände und ihr Nutzen
  • Geschichte und Einsatz der Trance Sprache
  • Trance Induktion
  • Eigene Trance-Arbeit konzipieren
  • Unterschied und Vorteile der geführten und gebilderten Trance
  • Schnelle Coaching Wirkung durch NLP und Trance
  • Aufdeckung und Wandlung von Glaubessätzen
  • Entbindung und Lösung von Blockaden und Widerständen
  • Harmonisierungsarbeit mittels Trance
  • Systemische Wirkung in der Trancearbeit

Mental-Coaching im NLP

  • Geschichte und Grundlagen des NLP
  • Erkennen und Nutzen der inneren Landkarte
  • Wahrheit und Wirklichkeit
  • Rapport als Basis erfolgreicher Zusammenarbeit
  • Systemische Arbeit und NLP: Vorteile und Einsatzmöglichkeiten
  • Persönlichkeitsmodell der vier Energiemuster (Vertiefung)
  • Techniken des Mentalen Coachings
  • Wandlung von Glaubenssätzen und Zuständen
  • Mit allen Sinnen leben und arbeiten
  • Ressourcenarbeit
  • Aufdecken und Lösen von Blockaden und Widerständen
  • Entdecken neuer Strategien
  • Klärung und Lösung von Konflikten
  • Neue Perspektiven öffnen

SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN II UND SUPERVISION

  • Definition und Abgrenzung der Symptomarbeit
  • Deutung von Krankheitsbildern und Symptomen
  • Bezug zum Coaching und neue Handlungsoptionen schaffen
  • Systemische Organisationsaufstellungen
  • Systemische Entscheidungsaufstellungen
  • Einsatz weiterer Mentaltechniken
  • Supervision
  • Schärfung der Projektarbeit

ÜBERPRÜFUNG UND AUSBLICK

  • Klärung offener Themen
  • Supervision
  • Überprüfung im Einzelsetting und Gruppenarbeit
  • Präsentation
  • Kommunikation & Marketingmethoden für Coaches
  • Akquise erfolgreich anwenden
  • Individuelles Potentialfeedback
  • Abschluss

Erfahrungsberichte:

mehr videos ansehen

Alle Termine in der Übersicht:

Zyklus 120/19 (Mitte) 
Laufende Ausbildung

MOD I 27. Februar -02. März 2019
MOD II 15.-18. Mai 2019
MOD III 10.-13. Juli 2019
MOD IV 20.-23. November 2019
MOD V 22.-25. Januar 2020
MOD VI 01.-04. April 2020

Zyklus 121/19 (Süd) 
Laufende Ausbildung

MOD I 17.-20. Juli 2019
MOD II 18.-21. September 2019
MOD III 15.-18. Januar 2020
MOD IV 25.-28. März 2020
MOD V 01.-04. Juli 2020
MOD VI 23.-26. September 2020

Zyklus 122/20 (Mitte)

MOD I 04.-07. März 2020
MOD II 13.-16. Mai 2020
MOD III 22.-25. Juli 2020
MOD IV 18.-21. November 2020
MOD V 20.-23. Januar 2021
MOD VI 24.-27. März 2021

Zyklus 123/20 (Süd)

MOD I 15.-18. Juli 2020
MOD II 16.-19. September 2020
MOD III 13.-16. Januar 2021
MOD IV 10.-13. März 2021
MOD V 16.-19. Juni 2021
MOD VI 22.-25. September 2021

DAS WIRST DU NACH DER VIER-ELEMENTE-COACH®-AUSBILDUNG UMSETZEN

Wie schon erwähnt, habe ich und später auch meine Trainer alle Erfahrung eingebracht und eine Ausbildung gestaltet, die schnell, praktisch und vor allem WIRKsam erlernbar ist.

Gleichzeitig auch höchstmögliche Flexibilität und Vielfalt in der Methodenanwendung im Umgang mit späteren Klienten bietet:

VIER ELEMENTE, DIE IM ZEITGEMÄSSEN COACHING SO ELEMENTAR WICHTIG SIND:

Systemisches Arbeiten und Aufstellungen.

Denn die häufigsten Blockaden und Hemmungen erwachsen im sozialen Miteinander und vor allem durch sog. „Verstrickungen“, die der Herkunftsfamilie entstammen. Diese zu sichten, zu wandeln – dem Klienten ermöglichen, sich selbst die „Erlaubnis“ zu geben – ist eine Grundlage erfolgreichen Coachings. Mit meinem entwickeltem StandUp-Coaching®, fällt der Einstieg ins zeitgemäße Coaching besonders leicht.

NLP.

Alte Denkmuster und Glaubenssätze in neue Strategien zu wandeln, befreit. Dazu liefert uns die Arbeit mit NLP die optimale Basis zur Wandlung von Glaubenssätzen, Erwartungshaltungen und Zuständen. Denn Veränderungen dürfen auch leicht sein.

Coaching-Trance.

Nur in einem entspannten Zustand – den unsere Klienten in der Regel seit langem vermissen – lassen sich verborgene Ängste und Blockaden sichten. In neue Form gebracht werden diese dann durch neues „Probehandeln“ verankert, damit sie auch im Leben gelingen.

In diesem Modul wird auch eine systemische VisualisierungsTechnik erlernt, die es nur in unserer Ausbildung gibt: die Selbstkonferenz®. Mit diesem Tool fällt es besonders leicht, systemische Aufstellungen im Vier-Augen-Coaching zu visualisieren.

Lösungsfokussierte Gesprächsführung.

Grundlage für Klarheit und Auftragsklärung mit dem Klienten. Eine lösungsfokussierte Gesprächsführung während aller Sitzungen ist die Grundlage für ein wirksames und nachhaltiges Coaching.

Der Vorteil für ausgebildete Life- & Business-Coaches (DVEC) in der Vier-Elemente-Coach®-Ausbildung liegt auf der Hand:
da der Methodenkoffer umfangreich und Methoden übergreifend ist, sind die späteren Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig.

So sind Life- & Business-Coaches (DVEC) in der Vier-Elemente-Coach®-Ausbildung breit und gut aufgestellt, um für Klienten (natürlich auch für sich selbst) wirkungsvoll und vor allem erfolgreich zu arbeiten.

MITTE
WELLNESS- & TAGUNGSHOTEL AQUALUX®
TEL.: 066 48 / 55 90, D-36364 BAD SALZSCHLIRF

In diesem mehrfach ausgezeichneten Tagungshotel finden wir einen hoch professionellen Rahmen für unsere erfolgreiche Lern- und Erfahrungsarbeit.
Im Hotel Aqualux geht es heiter und entspannt zu – also genau das Richtige für uns. Vitale, leichte Verwöhnkost nach dem Frischeprinzip, gepaart mit einem Kick Wellness, als Lohn getaner Arbeit.

Das Hotel liegt mitten im Herzen Deutschlands und ist mit Bahn und Auto sehr gut zu erreichen:

  • 1 Stunde von Frankfurt
  • 2,5 Stunden von Düsseldorf, Köln & Stuttgart
  • 3 Stunden von Hamburg, München & Berlin
  • 4 Stunden von Dresden.

Mehr Infos zum Haus unserer Wahl unter: www.aqualux.de

SÜD
ACANTUS HOTEL & RESTAURANT
TEL.: 091 35 / 21 16 60, D-91085 WEISENDORF

Mitten im Grünen des fränkischen Aischgrunds, am Rande der Metropolregion Nürnberg, begrüßen wir Sie in unserem 4* ACANTUS Hotel & Restaurant. Mit dieser idyllischen Lage ist unser Hotel der ideale Ort für konzentriertes Arbeiten, Teambuilding Seminare sowie Erholung und aktive Freizeitgestaltung.

 Das Hotel liegt in der Nähe von Nürnberg und ist mit Bahn und Auto gut zu erreichen:

  • 40 Minuten von Nürnberg
  • 2 Stunden von München
  • 2 Stunden von Augsburg
  • 2,5 Stunden von Frankfurt, Stuttgart, Leipzig
  • 3 Stunden von Dresden, Kassel
  • 4 Stunden von Berlin

Mehr Infos zum Haus unserer Wahl unter: www.acantus-hotel.de

Deine Investition in deine Coaching-Ausbildung kann in drei Formen ausgeglichen werden:

  1. Gesamt-Investition (30 Tage vor Ausbildungsstart)
    Gesamtgebühr: 9.750,– €  (Frühbucher 8.775,– €) oder
  2. in 6 Teilzahlungen, 14 Tage vor jedem Modul (Lastschrifteinzug)
    pro Modul 1.675,– € (Frühbucher 1.499,– €) oder
  3. in 12 oder 18 Monatsratenzahlungen, jeweils zum Monatsersten (Lastschrifteinzug)
    monatlich ab 399,– € (18 Monate) oder 598,– € (12 Monate) & 2.860,– € einmalige Start-Anzahlung (Frühbucher 1.860,– € Start-Anzahlung)
  • Hinweis: Frühbucher-Konditionen jeweils bis 3 Monate vor Ausbildungsstart

So ist die Ausbildung übersichtlich und gut finanzierbar.
Die Ausbildungsgebühr enthält die gültige MwSt. für Privatpersonen (bei Teilnehmern mit Vorsteuerabzugsberechtigung zuzüglich MwSt.)

Fordere bitte den aktuellen Ausbildungsfolder an!

Fordere jetzt deine wertvollen Unterlagen an:

Bitte beweise, dass du ein Mensch bist und wähle das Flugzeug aus.

Eine Ausbildung ist immer eine Vertrauenssache!
Hier gibt es 3 Möglichkeiten, eine sichere Entscheidung zu treffen.

Ausbildungsleitung, Trainer & Team

Uwe Pettenberg
Uwe PettenbergAutor, Initiator & Lehrtrainer
Jahrgang 1961, verheiratet, 2 Söhne. Unternehmer. Mentor. Psychotherapeut HPG. Mitglied im Hypnoseverband Deutschland e.V. & Deutschen CoachingVerband e.V.. TOP-Coach 2016 (FOCUS-Nachrichtenmagazin). Initiator Vier-Elemente-Coach® Ausbildung. Autor von 7 Büchern.
Nina Pettenberg
Nina PettenbergBeraterin, Lehrtrainerin
Jahrgang 1973, verheiratet, 2 Söhne, Initiatorin Mutterleicht®.de, Netzwerkerin, Beraterin, NLP-Master & Lehrtrainerin, Lehrtrainerin Vier-Elemente-Coach®
Anna Schoppa
Anna SchoppaAusbildungsleitung & Lehrtrainerin
Jahrgang 1977, Int. PersonalEntwicklerin, Kinder- & JugendCoach, Trainerin & Beraterin, Ausbildungsleitung & Lehrtrainerin Vier-Elemente-Coach®,
Johannes Lämmermann
Johannes LämmermannTeam-Management & Trainer
Jahrgang 1984, Senior Consultant, Team-Management, Trainer Vier-Elemente-Coach®
Sigrid Kugler
Sigrid KuglerBeratung & Team-Organisation
Life-Coach, Coaching & Prävention, Office-Organisation & Social Media