Ostern gut verbracht?

Liebe Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren

Hallo und guten Tag, ###USER_first_name### ###USER_last_name###

Gefunden, was du gesucht hast?

Ostern, was für eine spannende Zeit! Nicht nur im Sinne des christlichen Glaubens und der Astrologie eine Zeit der Wandlung, der Transformation. Auch das Frühjahr zeigt uns wie kraftvoll Natur und damit auch wir selbst sind oder sein könnten!

Warum fühlen wir uns aber oftmals kraftlos und ohne Energie? Nichts scheint zu gelingen, alles fällt schwer? Vielleicht gibt uns auch dazu Ostern eine Antwort und es darf viel einfacher sein als wir glauben?

Als wir unsere beiden Jungs erlebt haben, wie sie ihre Osternester erobert haben, konnten wir es beobachten... Konzentriert gesucht, gefunden, gefreut, geliebt, erlebt! Ganz im Hier und Jetzt. Nirgendwo anders...

Oftmals gehen wir Erwachsene auch auf die Suche. Am „Finden“ legen wir meist auch die Messlatte für unser Glück fest! Denn wenn wir dann dieses oder jenes nicht bekommen, sind wir nicht zu 100% zufrieden.

Unzufriedenheit mag eine gute Triebfeder sein, um grundsätzliche Veränderungen anzutreiben. Wo wären wir, wenn wir niemals unzufrieden gewesen wären?

Nur wenn ich mich täglich nach einem möglichen, glücklicheren Zustand - mit all den dann passenden Umständen - sehne, an dem alles bestens sein könnte, bin ich nie im Hier und Jetzt. Man hält an einer immer unfertigen Traumwelt fest und kommt nie im eigenen Leben an.

Folge: Gefühl des Mangels. Genau so mache ich mich selbst zum Verlierer. Und eigentlich doch nur Kraft meiner Gedanken!

Wir sollten also nicht so viel auf die Suche gehen, sondern das Heute nutzen. Ganz bei uns und unseren Lieben (die wir kennen sollten) zu sein! Wir alle werden es nicht bereuen. Denn am Lebensende wird sich keiner unter uns fragen, ob er noch mehr arbeiten hätte sollen, um Besseres kaufen zu können? Oder noch weniger Freunde treffen, weil sie ja doch nur Zeit kosten?

Die Suche hat längst ein Ende, denn im Grunde bist du schon längst da! Kannst du es fühlen? Eine gute Gelegenheit ist der Frühling, mit all seinem Erwachen: Vögel singen, Blüten duften, Bienen surren... Oder hast du es schon vergessen?

Alles beginnt bei dir! Komm ins Erleben – in dein Leben. Es ist so einfach, wenn du es nur glauben kannst!

In diesem Sinne, einen wunderbaren Frühling mit all deinen Sinnen!

Uwe Pettenberg

 

 

Das könnte dich interessieren!

Noch etwas zum guten Schluss!

NEU! Nie mehr Rauchen -Workshop!

Bewerbe dich und gewinne einen Platz für den 28. Juli 2015 in Nürnberg.

Wenn du Teil unserer ersten Workshop-Gruppe zur Erfahrung „Raucherentwöhnung“ sein möchtest, dann melde dich! Voraussetzungen keine, lediglich der tatsächliche Wille das Rauchen aufhören zu wollen! Was erwartet dich? Ein Tages-Workshop, indem wir auf ganzheitlicher (systemischer, mentaler und körperlicher) Ebene, gemeinsam probieren, ob wir dir das Rauchen abtrainieren können! Lust? Dann bewerbe dich für einen Platz. Schreibe uns einfach (uwe.pettenberg@ichselbstag.de), warum du das Rauchen aufhören möchtest! Ich freue mich auf einen genialen Workshop der anderen Art!

IChselbstAG auf Facebook!

Wenn Ihnen gefällt was ich schreibe und mache, dann geben Sie mir doch ein "Like" auf facebook und teilen viele neue Infos!
Lieben Dank, ich freue mich, Ihr Uwe Pettenberg

ICHselbstAG twittert!

Auch auf Twitter bleiben Sie mit uns auf dem aktuellsten Stand. Sie können jederzeit mit uns in Kontakt treten.
Wir freuen uns auf Sie! Herzlichst Ihr Uwe Pettenberg!

Impressum und rechtliche Hinweise

Herausgeber des Newsletters:

Uwe Pettenberg - Danziger Straße 5 - 90491 Nürnberg - Tel: +49 911 530590 - Fax: +49 911 5305920
Web: www.pettenberg.de - Kontaktformular

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden!