Newsletter 10/15

Liebe Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren

Bist du ein Frosch?

Hallo und guten Tag, {FIRSTNAME} {LASTNAME}

Was tun wir nur mit uns?

Vielleicht hast du es auch gelesen...? Auf der vergangenen Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt ist ein BMW-Vorstand auf der Bühne bei der Präsentation eines neuen Autos zusammengebrochen. Erschöpfung. Im Sommer ist der Top-Manager von SAP USA die Treppe hinunter und unglücklich in ein Wasserglas, das er gehalten hatte, gefallen und hat ein Auge dabei verloren. Heute zurück auf der Bühne des Giga-Business postuliert er, dass er nun stärker als je zuvor ist!

Bei solchen Nachrichten frage ich mich, ob das wirklich erfülltes Leben ist?

Es erinnert mich wieder einmal mehr an meine Vergangenheit als Chef meiner eigenen Werbeagentur: unser damals größter Kunde bedankte sich für die geniale neue Kampagne und ließ mich aber auch gleich wissen, dass genau diese Arbeit „nur halb so gut sei, wie die nun kommende Werbung, die er beauftragt!“. Nach der Arbeit ist vor der Arbeit! Beim Schreiben dieser Zeilen, treibt es mir fast schon wieder den Schweiß auf die Stirn.

Ich denke, ich habe es noch rechtzeitig bemerkt und bin mit vierzig Jahren im Jahre 2001 ausgestiegen und habe von da an, nur noch das getan, was mir wahre Freude machte – Lebenstraining. Keine Frage auch das war „Arbeit“ und ein hohes finanzielles Engagement! Diesen Mut hatte ich nur, weil ich heute wie damals täglich fühle, wie mich die Arbeit mit Menschen erfüllt. Eben erfüllender Erfolg! Der Lohn für meine bewusste Veränderung war endlich die Begegnung mit meiner Frau Nina! Und unsere beiden Söhne erinnern uns jeden Tag an unsere Liebe und unser erfülltes Leben!

Nein das ist kein Kitschroman. Das ist der Beweis, dass wir alle es können, wenn wir es nur wollen. Alles andere sind feige Ausreden. Die Hypothek? Der Chef? Das Alter. Die Rente? Die heutigen Zeiten...?

Höre auf und höre endlich auf dich. Es ist dein Leben!

Sei eben kein Frosch der sich langsam im Wasser erhitzen lässt und es nicht bemerkt, bis es zu spät ist. Komme in Bewegung. Sonst bewegt dich dein Leben!

Stelle dir einfach einmal vor, wie dein perfekter Tag aussehen würde? Was daran würdest du lieben? Und was kannst du schon heute in dein Leben holen?

In diesem Sinne, einen wunderbaren Herbstbeginn, denn es ist nie zu spät!

Bis bald! Ich freue mich über unseren Kontakt!

Uwe Pettenberg

Das könnte dich interessieren!

Uwe Pettenberg LEBENSTRAINING auf Facebook!

Wenn Ihnen gefällt was ich schreibe und mache, dann geben Sie mir doch ein "Like" auf facebook und teilen viele neue Infos!
Lieben Dank, ich freue mich, Ihr Uwe Pettenberg

Impressum und rechtliche Hinweise

Herausgeber des Newsletters:

Uwe Pettenberg - Danziger Straße 5 - 90491 Nürnberg - Tel: +49 911 530590 - Fax: +49 911 5305920
Web: www.pettenberg.de - Kontaktformular

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden!