Stress

Es gibt keinen Stress, nur Druck!

Hören Sie es auch? „Ach... ich habe so viel Stress!“ „Schaffe ich das alles noch? Sooooo viel Stress...!?!“ Wir können es überall wahrnehmen. Es scheint zum guten Ton zu gehören, Stress zu haben. Wenn wir keinen Stress haben, sind wir vielleicht sogar weniger Wert, weil wir gar wenig arbeiten? Weit gefehlt! Denn Stress hat nie etwas mit der Menge an Arbeit zu tun! Es ist immer nur der Umgang damit. Denn wörtlichen Stress ( = engl. Druck, Anspannung) gibt es eigentlich gar nicht. Es ist der Druck den wir von außen bekommen und noch präziser, es ist der Druck den wir meinen von außen zu erhalten und den wir uns selbst machen.

Denn unser Verhalten wird von der (zu erwartenden) Konsequenz bestimmt!

Und damit das, was wir erwarten auch wirklich zutrifft, halten wir alles unter Kontrolle und somit erhöhen wir täglich unseren eigenen Druck! Die Folge, alles verdichtet sich zunehmend und wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Man beginnt alles festzuhalten ( > Kontrolle) und wird im Sichtfeld (und im Leben) immer enger! Denn wir treffen dann Entscheidungen, die auf uralten Erfahrungen beruhen. Verhaltensweisen, die wir von früher kennen, können wir einfach nicht ablegen, weil wir nicht rechtzeitig daran „gedacht“ und geglaubt haben, Alternativen zu finden.

Die einzige Lösung dem Druck (vermeintlich Stress) zu begegnen ist somit die Gewinnung neuer Blickwinkel und neuer Verhaltensweisen, die sich leicht anfühlen. Das Erfahren von wohltuenden und tragfähigen Alternativen zu unseren alten Denkmustern. Damit verändert sich unser Leben zum Positiven. Und das nachhaltig.

Wenn dies Ihr Thema ist, dann lassen Sie uns einfach daran arbeiten! Ein Coaching mit mir und meiner ICHselbstAG® schafft die Wende! Denn das Leben ist zu schön, um sich mit Belastungen zu belasten!