NACHSPÜREN

Gönne Dir einen kurzen Moment der Ruhe und Besinnung. Atme durch und schaffe dir Raum in Dir und im Außen.

Spüre Deine Essenz aus dem Kurs, bewege Deinen Körper danach, wie Du es im Kurs praktiziert hast. Was fühlst Du? Schreibe oder male es gleich auf!

Und dann...Lies bitte jeden einzelnen Satz Deiner Erfahrungen aus Deiner Heldenreise (siehe Eingangstext: „Denn... Du bist...“) von oben noch einmal ganz bewusst durch. Spüre jeden Satz nach.

Denn...

...Du bist dem Ruf der Veränderung gefolgt und hast Dich neu geordnet, tief in Dir!

...Du beginnst Dich mit Konflikten, Widerständen & alten Wunden auszusöhnen.

...Du hast einen Vertrauten gefunden, Deinen Paten, der Deinen Weg begleitet.

...Du hast Deine Essenz, Deinen ganz individuellen Ausdruck, gefunden.

...Du hast die ersten Hindernisse + Prüfungen überwunden und Du beginnst Dich neu in der Welt zu zeigen.

Reise gedanklich noch einmal zu Deinen Erlebnissen, Deinen Erinnerungen, die Dir geschenkt wurden. Fühle ganz ohne Druck nach, was kommt. Alles ist o.k., es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“, weil Du genau so in Ordnung bist, wie Du jetzt bist!

Wie geht es dir dabei? Nimm weiter wahr was sich dir zeigt. Und wie fühlst Du Dich, wenn Du auf Deinen bereits zurückgelegten Weg blickst!? JA, Du hast schon viel geschafft. Du kannst Stolz sein.

Nimm diese Kraft und fülle dich mit Ihr auf. Das bist DU! Das ist Deine Geschichte!