Meistgestellte Fragen zum Thema 'Selbstfindung und Coaching'

9 organisatorische Fragen zum Kurs:

9 organisatorische Fragen zum Kurs:

Wer bucht das Hotel?

Ihr Hotelzimmer (EZ/VP) wird immer automatisch von uns für Sie im Seminarhaus gebucht. Die Übernachtungskosten sind im Seminarpreis nicht enthalten und werden bitte durch Sie bei Abreise im Hotel beglichen. 

Kann ich wo anders übernachten?

Unsere Empfehlung, bleiben Sie bei sich, damit im Seminarhaus und schaffen damit genügend Raum für Ihre Selbsterfahrung. Das hat einen ganz einfachen Grund: wenn Sie wo anders oder sogar zuhause übernachten, gelingt ihnen der so wichtige Abstand aus ihrem Alltagsleben und damit Ihren Problemen nicht. 

Was kostet die Vollpension?

Je nach Tagungshaus unterscheidet sich der Komplettpreis zwischen 286,-- € bis 513,-- € für unsere 4 Tage im Einzelzimmer / Vollpension. Das Hotel wird durch uns verbindlich gebucht und durch Sie vor Ort bezahlt. 

Preise 2018: A-Reith bei Kitzbühel- Hotel Pointner (286,- Euro), Nähe Fulda - Fohlenweide (430,- Euro), Hamburg - Stimbekhof/Camp Reinsehlen (513,- Euro)

Wie sind die Kurszeiten?

Der Kurs startet immer am Mittwoch um 14.00 Uhr und endet am Samstag um 14.00 Uhr. Damit ist genügend Zeit für eine bequeme An- und Abreise. 

Kann ich einen Hund mitbringen?

In Einzelfällen nach Absprache und Hotel, ja. Bitte kontaktieren Sie uns. 

Kann ich mit meinem Partner gemeinsam kommen?

Selbsterfahrung gelingt am besten alleine. Vier Tage nur für sich, ist eine Qualität, die Sie nur selten für sich oder überhaupt in Ihrem Leben in Anspruch nehmen. Seien Sie egoistisch und gönnen Sie sich diesen Luxus. Ihre Beziehung wird es Ihnen danken. Gleichwohl wünschen wir uns auch immer die gleiche Selbsterfahrung für den Partner und deshalb gewähren wir einen Partnerrabatt für Paare bei getrennter Kursbelegung. 

Ist der Kurs steuerlich absetzbar?

Entscheidend für die Klärung dieser Frage ist ihr örtliches Finanzamt und Ihre ganz persönliche Einkommensstruktur. Da die Inhalte des Kurses auch maßgeblich im Sinne einer sozialen und persönlichen Weiterbildung dienlich sind, stehen wir Ihnen für Rückfragen und gegebenenfalls detaillierten Erläuterung gerne zur Verfügung.

Wieviel freie Zeit außerhalb des Kurses habe ich?

Wir werden immer wieder von Teilnehmern gefragt, ob Sie Freunde oder Bekannte aus der Region während des Kurses treffen können oder sich Arbeit mitbringen möchten. Davon raten wir ab. Die Erfahrung zeigt, dass das bestmögliche Kursergebnis und damit Ihre Problemlösung gewährleistet ist, wenn Sie sich von allem Alltäglichen für diese gemeinsamen 4 Tage "lossagen".

Gibt es Mitfahrgelegenheiten?

Unser Büro-Team unterstützt Sie gerne bei Ihrer Planung. Gerne prüfen wir für Sie die Teilnehmerliste, um weitere Teilnehmer aus ihrem näheren räumlichen Umfeld für eine gemeinsame Anreise zu vermitteln. 

 

Womit kann ich den Kurs "Du bist der Held in deiner Welt!"® vergleichen?

Persönlichkeitsentwicklung ist letztlich wie Software-Aktualisierung. Die eigene Einstellung wird verändert, indem ich neu in FORM komme, weil ich neue, für mich passende und wichtige In-FORM-ationen erhalte und mich selbst schule, sie umzusetzen.

Warum Veränderung?

Wandel und Veränderung ist Synonym für Leben. Die einzige Konstante ist der Wandel. Auch wenn wir uns nicht wandeln, verändert sich Leben. Wer das wandelnde Leben und auch das Unvorhersehbare bejaht, schützt sich vor trüben Gedanken und Stimmungen. Zufriedenheit ist demnach eine bewusste Entscheidung für das Leben und nicht dagegen!

Wenn ich das Leben als Wandel begreife und akzeptiere, dass Nicht-Freude ja erst die Voraussetzung für Freude ist, bekommt man die gewünschte Stabilität. Es verhält sich wie Tag und Nacht, wir leben in der Polarität. Ohne das eine funktioniert das andere nicht. In der Selbsterfahrung schulen Sie den produktiven Umgang mit dieser Polarität!

Selbsterfahrung, Coaching ist Luxus?

Kennen Sie diese Aussage auch? „Früher haben wir so etwas wie Coaching nicht gebraucht!“ Ist unsere Generation wirklich so hilflos? Weit gefehlt. Carl-Gustav Jung, Freud-Schüler, hatte schon in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts festgestellt, dass alle Menschen in ihrer Lebensmitte von der männlich geprägten, verantwortungsvollen Seite in die weibliche, sanftere, erfüllungssuchende Seite gehen. Die Idee der Selbsterfahrung ist also schon knapp 100 Jahre „alt“!

Wir Menschen tun gut daran etwas für uns zu tun, weil wir damit auch etwas für andere leisten. Auch für unsere Kinder, Mitarbeiter, Kollegen, Nachbarn... Wenn wir uns selbst kennen, fällt uns der Umgang mit Anderen leicht. Fragen Sie sich also jetzt lieber, ob Sie überhaupt auf Selbsterfahrung und Coaching verzichten können!

Sehen Sie sich an, was andere Teilnehmer zu sagen haben!

Warum scheitere ich immer wieder mit meinen Vorhaben?

Unser Körper liebt Gewohntes, unser Geist liebt den Automatismus! Warum ist das so? Der Mensch ist von Natur aus bequem und versucht alles mit geringst möglichem Aufwand zu erledigen. Denn wir alle sind große Energiesparwunder. Unser Gehirn, das die meiste Energie im Körper verbraucht, weiß damit sparsam umzugehen. Je mehr Gewohntes und Automatisiertes in unserem Kopf passiert, desto weniger anstrengend wird es für uns. Wir alle kennen das vom Autofahren: einst unter größter Anstrengung erlernt, fahren wir heute von A nach B, ohne bewusst Kenntnis darüber zu haben, wann wir gebremst, geschaltet oder geblinkt haben. Genial! Leider hindert uns diese „Vereinfachung“ aber auch an Veränderungen, die uns gut tun würden. Wir halten uns also selber von dem Guten für uns ab.

Wie können wir das ändern? Wir müssen Körper und Geist davon überzeugen, dass es sich nachhaltig lohnt, etwas zu verändern. Das geschieht am Besten über ein professionelles Coaching und Training. Wenn wir unser Limbisches System, das für unsere Emotionen zuständig ist mit den effektvollen Gefühlen unserer Sehnsüchte versorgen – und genau das tun wir im Kurs „Du bist der Held in deiner Welt!“® - dann wird Ihr Geist, insbesondere der Neocortex in Ihrem Kopf daran machen, etwas zu ändern. Was kompliziert klingt, fühlt sich gut an, wenn Sie es tun.

Warum Selbstentwicklung?

Wer sich wörtlich nicht selbst ent-WICKELT und damit bereit ist, Dinge in Frage zu stellen, den Wunsch hegt alte Denkmuster zu überprüfen und möglicherweise zu ersetzen, läuft Gefahr, dass sein Denken und Handeln „veraltet“ und das Leben nicht mehr so entspannt gelingt wie früher. Alles fühlt sich dann schwerer, umständlicher oder gar krank an!

Ich habe Bücher gelesen, aber doch nichts verändert?

Der erste Schritt der Selbsterfahrung und Veränderung ist neue Kenntnisse über sich selbst zu erhalten. Dazu sind Bücher ein guter Weg. Denn das Leben wird erst einmal rückwärts verstanden und dann vorwärts gelebt. In meinem Buch „Ihr macht mich alle krank!“ habe ich vier Energiemuster bestimmt, in denen wir uns alle wiederfinden. Damit lernen wir uns kennen, wissen, was wir können und was es noch zu tun gibt.

Das ist dann ein guter Zeitpunkt um sich an die ganz individuell persönliche Selbsterfahrung zu machen - durch professionelles Coaching. Hier wird zum einen Ihre ganz eigene und natürlich vorhandene Spiritualität angeregt und auf der anderen Seite finden Sie in meiner Arbeit auch das heraus, was auf Sie persönlich wirkt. Hinderliches und Förderliches. Dann können Blockaden transformiert werden und wahre Veränderung eintreten.

Was könnte nun ihr nächster Schritt sein?

Was ist das Ziel meiner Arbeit?

Wir unterstützen alle Teilnehmer, sich ihre eigenen Konditionierungsmuster bewusst zu machen und zu verändern, damit das Leben wieder so gelingt, wie man es sich wünscht.

Muster sind entstanden durch Erziehung, soziales Umfeld, Kultur, persönliche Erfahrungen und früheren Entscheidungen. Diese zu sichten, sich davon so frei zu machen, um eigene Entscheidungen treffen zu können und hemmende Verhaltensmuster abzulegen, ist das Ziel der gemeinsamen Arbeit.

Angesprochen sind in allen Aktivitäten die Ebenen der sozialen und persönlichen Kompetenz. In Inhalt, Zielsetzung und Methoden gehen diese Kurse daher weit über die Vermittlung fachlicher und methodischer Arbeit hinaus.

Was ist das Besondere? Worin liegt der Unterschied? Warum funktioniert es?

Uwe Pettenberg LEBENSTRAINING hat einen klaren Fokus. Das sind Sie als Teilnehmer und die Wirksamkeit, der für Sie jetzt wesentlichen „Lebensaufgaben“. Das Zusammenspiel der Arbeitstechniken ist einmalig. Keine Esoterik. Keine Psychotherapie. Keine Abhängigkeit.

Sondern Lernen vom eigenen Leben, damit das Leben wieder gelingt. Neue Ideen und klare Wege zu alten Denk- und Gefühlsmustern.

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Keine. Außer der Bereitschaft neue Erfahrung machen zu wollen.

Eignet sich der Kurs bei einem Burnout?

Ja. Bei einem leichteren bis mittleren Burnout bestens geeignet. Bei starkem Burnout ist der Kurs "Du bist der Held in deiner Welt!"®- nach einem möglichen Klinikaufenthalt - zur Neuorientierung angezeigt.

Welche Risiken gibt es?

Keine. Nur das „Risiko“ zufriedener und glücklicher zu leben. Zu Fühlen, dass Sie das Leben im Griff haben können, wie Sie es sich wünschen.

Wie lange wirkt denn die Arbeit mit Ihnen?

Erfahrungsgemäß wirken die gewonnenen Erkenntnisse und entwickelten Strategien noch Monate und oft noch Jahre nach dem Kurs. Nach dem Kurs ist die Arbeit mit uns auch noch nicht beendet. So haben wir einige Tools vorgesehen z.B. unser Online-Begleit-Programm, die Sie weiter mit sich in Kontakt bringen. 6-8 Wochen nach dem Kurs findet zusätzlich ein Abschluss-FreshUp-Tag statt, der Sie erneut motiviert Ihre Ziele umzusetzen und Ihr Leben so zu gestalten, dass es Ihnen wieder gelingt.

Sehen Sie sich an, was andere Teilnehmer zu sagen haben!

Für wen ist diese Selbstfindung geeignet?

Uwe Pettenberg LEBENSTRAINING bietet ein höchst individuelles Navigations-System für das eigene Leben. Alter, Geschlecht und Herkunft sowie Vorkenntnisse sind nicht wichtig für die Wirksamkeit unseres Arbeitens. Der Wille zur eigenen Entwicklung zählt.

Warum funktioniert das Arbeiten so gut?

Uwe Pettenberg LEBENSTRAINING heisst, mit Ihnen den schnellsten Weg der WIRKsamkeit zu gehen. Die Besonderheit besteht darin, dass aufgrund der langjährigen Erfahrung der Trainings keine langwierigen, psychologischen Prozesse eingegangen werden müssen, sondern pragmatisch ziel- und lösungsorientiert gearbeitet wird. *

Uwe Pettenberg LEBENSTRAINING hat ein Coaching entwickelt, mit dem der Klient unmittelbar, einfach und WIRKsam Einfluss auf den positiven Verlauf seines Lebens nehmen kann.

Motto:
Leben kann jetzt wieder funktionieren!
Du bist nicht alleine!

* Wichtig! Das Training ersetzt keine Psychotherapie. Jeder Teilnehmer übernimmt die eigene Verantwortung für seinen persönlichen und psychisch stabilen Zustand. Gegebenenfalls ist ein Arzt vor Kursstart zu konsultieren, um dies für sich zu überprüfen.

Kann ich mir das überhaupt leisten?

Sie sind das Wichtigste, das Sie im Leben haben. Wenn Sie wissen, wie Ihr Leben gelingt, dann können auch andere Menschen um Sie frei leben: Kinder, Partner, Familie, Kollegen.

Die wertvollste Aktie, die Sie im Leben somit haben können ist die der eigenen ICHselbstAG®! Endlich zu wissen, wie die eigene ICHselbstAG® funktioniert und das Leben gelingt, ist das größte Geschenk, das Sie sich und anderen machen können.

Daran gemessen ist auch das Kurshonorar, das sogar nach Einkommen gestaffelt ist, eine Kleinigkeit. Denn die Erfahrungen aus dem Kurs sind mit Geld nicht aufzuwiegen.

Sehen Sie sich an, was andere Teilnehmer zu sagen haben!