5. Woche

Das Pendel

Letzte Woche konntest Du viel über Veränderungen in Deinem Leben entdecken. Vielleicht fällt es Dir schon leichter diese zu erkennen. In deiner 5. Woche geht es um das Annehmen im JETZT.

Wie kannst du Balance finden zwischen Deiner Vergangenheit, den Veränderungen, die da von statten gegangen sind und dem Hier & Heute?

Die kraftvollen Momente werden unscheinbar länger - sie durchfluten Dich! Oftmals bemerkst Du es noch gar nicht?

Gib Ihnen Raum. Verschenke Deine Aufmerksamkeit an sie! Werte damit Dich und Deine Lebensqualität auf.

In einem tiefen Veränderungsprozess hilft es die Aufmerksamkeit wie ein Pendel schwingen zu lassen. Wir sind in Bewegung – alles ist im Fluss. Alles hat (s)eine Ruhe und Kontinuität in seinem Schwingen.

Was meine ich damit!? 

  • Kenne Deine Herkunft, Deinen Weg den Du bereits gegangen bist.
  • Dann sei ganz im Moment. Im Hier & Jetzt.
  • Kenne Deine Wünsche und Sehnsüchte. Wo möchtest Du hin?

 

Das Pendel schwingt zwischen VERGANGENHEIT – GEGENWART – ZUKUNFT.

Und das schöne ist, jeder einzelne Bereich wird vom Anderen und den Erfahrungen und den Qualitäten eines jeden Bereiches lernen und wachsen.

Deine Aufmerksamkeit

Welcher Bereich bekommt von Dir gerade besonders viel Aufmerksamkeit?

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft?

Lass Dir doch einmal Antworten und Ideen aus Deinen anderen Bereichen schenken. Vielleicht kann Dir Dein zukünftiges ICH tolle Ideen an die Hand geben oder umgekehrt. Deine Erfahrungen aus der Vergangenheit haben Lösungen für ein mögliches aktuelles Problem. 

Probiere es aus.

Deine Balance.

Balance finden, heißt auch ausprobieren, es darf auch einmal „zu weit“ gehen und ins Schwanken geraten. Nur so finden wir wieder in unsere Mitte!

Sei mutig, komm in Schwung und probiere Dich aus.

Erlebnisreiche Tage wünschen

Uwe

Atme tief ein, nimm den Moment des Innehaltens bewusst war

und beim Ausströmen des Atem sage Danke für alles was vergangen ist...

 

  • ...was konntest Du in der Vergangenheit besonders gut?...
  • ...Lass deinen Atem gleichmäßig weiterströmen. Ein und aus.

  

  • ...Spüre die Kraft in Deinem Atem – wie er ohne Dein Zutun – in Deinem Lebenspuls schwingt.
  • ...es tauchen vor Deinem inneren Auge Bilder oder Situationen auf...
  • ...all´ das, was Dir in den letzten Wochen besonders gut gelungen ist...
  • ...Dein Körper wird mit jedem Atemzug durchströmt von diesen Bildern und Gefühlen,...
  • ...sie breiten sich in Dir aus... sie füllen Dich...
  • ...Öffne Dich für die wunderbaren Möglichkeiten, die vor Dir liegen...
  • ...Gib dich in das Licht des Lebensflusses...
  • ...Liebe darf fließen...
  • ...alles ist gut, so wie es ist...
  • ...lass Altes gehen...
  • ...mit jedem Ausatmen gibst Du es ab...
  • ...und mit dem nächsten Einatmen nimmst Du Dankbarkeit für Dich und Dein Leben auf...


  •  ...komm nun ganz bei Dir an...
  • ...lenke Deine Aufmerksamkeit wieder ganz in den Moment...
  • ...wie Dein Atem einströmt... kurz innehält... und wieder ausströmt...
  • ...Dein Bauch sich sanft hebt und senkt...
  • ...Du bist ganz in diesem Moment... ganz bei Dir...
  • ...und wie durch ein Wunder taucht jetzt ein Bild aus der Zukunft auf...
  • ...es zeigt Dich in einer Situation in der Zukunft, wo Du Deine Essenz lebst...
  • ...hier erkennst Du ganz deutlich Deine Veränderung, Dein Glück und Deinen Frieden.
  • ...schau es an... was kannst Du erkennen?...
  • ...was berührt Dich?...
  • ...nimm diese Eindrücke und Gefühle in Dir auf...

  

  • ...Dein Weg wird Dir jetzt bekannt...
  • ...Denn Dein Herz kennt Deinen Weg schon...

 

Ergänzen kannst Du die Übung mit deinen körperlichen Gymnastizierungen, die Du im Kurs kennengelernt hast. Drücke Dich und Deine Essenz aus.

Deine Krone darfst Du natürlich auf behalten. Setze Sie auf, wann immer Du möchtest.

Du hast in den letzten Wochen viele Rituale zum Abschließen, zur Reinigung und für Dein Wohlbefinden kennengelernt. Ganz zur Stärkung Deiner Selbst.

Vielleicht möchtest Du eine der Übungen noch einmal aufgreifen oder ausprobieren:

 

  • Feuerrituale
  • Momenttagebuch (auch zum lesen sehr erfüllend)
  • Dein Lebensbaum
  • Symbol-Spaziergang
  • Räuchern
  • Salzbäder & Peeling

Mentor suchen

Wenn Du glaubst, Dir fehlt noch eine wichtige Eigenschaft um Vollständig zu werden, suche Dir jetzt jemanden, der genau diese Fähigkeit so gut kann. Vielleicht suchst Du etwas wie „Leichtigkeit“ oder wie „Entscheiden können“?

Dann halte Ausschau nach einem Freund oder Freundin, die genau das so gut kann. Dann bitte diesen Menschen um ein kurzes Gespräch, einem konkreten persönlichen Termin.

Erzähle diesem Menschen, was er Deiner Meinung nach so gut kann. Vielleicht wird er lächelnd abwinken, weil er selbst nicht glaubt? Versichere ihm dann, dass Du sicher bist, dass er es kann. 

Dann bitte ihn zu erzählen, wie er das macht. Sagen wir eine halbe Stunde lang. So bekommst Du neue Perspektiven und Ideen und dieser Mensch einen Kaffee oder Tee von Dir! 

Lass Dich ein, es bringt Dir so viel! Viel Freude bei dieser neuen Art der Begegnung!

Deine Heldenreise

Die Heldenreise geht weiter. In dieser Woche erkennst Du Dich im Zusammenspiel von

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft.

Du findest Balance und kannst so den Schatz und Dein Elixier des Lebens entdecken. Die Zukunft ändert sich hin zu Deinen Herzenswünschen. Du entdeckst Deinen Lebenssinn. Lebendig und klar.

Ja, das ist Dein Weg. Geh ihn weiter mit all Deinen Talenten, Kräften und Fähigkeiten.