Auf einen Blick

Alles Informative zur Coaching Ausbildung zum "Vier-Elemente-Coach"®

Wer kommt?

Menschen wie Sie und ich. Privat und beruflich, Angestellte und Führungskräfte, aber auch Teilnehmer die später kein Coach werden wollen (= Jahresbegleitung). Aus heilenden Berufen oder aus dem Büro... Fachliche Voraussetzungen sind nicht erforderlich, Persönliche Selbsterfahrung wird vorausgesetzt. Ob wir zusammenpassen stellen wir in einem persönlichen oder telefonischen Eignungsgespräch fest.

Und wenn ich keine Selbsterfahrung habe?

Sollte Sie hier Erfahrungen sammeln wollen, empfehle ich Ihnen unseren 4-Tages-Kurs „Du bist der Held in deiner Welt!“®. Vorteil: wir lernen uns kennen und Sie erleben, was Sie später lernen!

Was ist anders als bei anderen Coaching-Ausbildungen?

Keine andere Ausbildung bietet Ihnen 4 verschiedene Coaching-Richtungen (Systemisches Arbeiten, Trance, NLP, lösungsfokusierte Gesprächsführung) zu einem wirkungsvollen und kompakten Coaching kombiniert.

Das Ziel

Nach Abschluss der Ausbildung werden Sie eine Fülle von unterschiedlichen Coaching-Werkzeugen erlernt haben, die Sie Sattelfest im Umgang mit den Themen und Problemen Ihrer zukünftigen Klienten machen. Sie werden so wirkungsvoll arbeiten, dass die Weiterempfehlung die Grundlage Ihres zukünftigen Geschäftes sein wird.

Die ICHselbstAG®-Methode

Wie in unseren erfolgreichen Selbsterfahrungskursen blicken wir auch in der Ausbildung auf das, was im Leben der Klienten wirkt. Ist dieser Wirkmechanismus gefunden, wird er durch neue, freie Lebensstrategien ersetzt. Das bringt das neue Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit. Im Miteinander. Sie knacken so den persönlichen „Lebenscode“ für Ihre Klienten.

Der Ablauf

Die Ausbildung garantiert eine klare, bewährte und höchst wirkungsvolle Struktur. Faktische Theorie als Basis, mit Augenmerk auf praktischem Erlernen. 6 Module, aufeinander abgestimmt und verzahnt um größtmöglichen Lernerfolg zu gewähren.

Die Ausbildungsdauer

Jedes der 6 Module startet immer am Mittwoch um 14.00 Uhr und endet am Samstag gegen 16.00 Uhr. So bleibt genügend Zeit für eine entspannte An- und Abreise. Die Module sind auf 18 Monate (Jahresübergreifend) aufgeteilt, um Ihnen genügend Spielraum bei der Planung der Urlaubstage zu garantieren.

Die Ausbildungsorte

Die Orte und Seminarhäuser wurden liebevoll und für unsere Arbeit sinnvoll ausgewählt. Wir legen Wert auf gutes Essen, eine respektvolle und natürliche Umgebung und nette Gastgeber. Wir wollen uns alle wohlfühlen.

Alle Seminarorte sind mit Zug, Flugzeug oder Auto gut zu erreichen.

Umsetzung und Nachhaltigkeit

Die Ausbildung ist so konzipiert, dass Sie bereits ab dem zweiten Modul coachen, sich also selbst in der Praxis erleben dürfen. Natürlich mit Probanden, die wissen, dass Sie in Ausbildung sind. Mit zusätzlichen systemischen Aufstellungstagen und Übungsgruppen werden Sie Ihre Erkenntnisse vertiefen. Zur Abschlussprüfung werden Sie 30 Praxisstunden erworben haben. Dann sind Sie ausgebildeter Coach.

Zertifizierung

Viele ehemalige Auszubildende und heutige Coaches zeigen es uns: die wirkungsvolle Arbeit ist das, was zählt. Denn wenn Klienten mit Ihnen und Ihrem Coaching zufrieden sein werden, werden Sie weiter empfohlen. Um Ihnen einen gehobenen Qualitätsstandard des Coachings zu sichern orientieren wir uns mit unserer Ausbildung an gängigen Coaching-Verbänden, ohne uns durch das enge Korsett einer Norm-Zertifizierung zu beschränken. Genau dies garantiert Ihnen die große Vielfalt unser Vier-Elemente-Coach® Ausbildung. Selbstverständlich erhalten Sie auch von uns eine Zertifizierung in Form eines Abschlusszertifikats.